Schülerrat

  • schulrat2018_19

Für das Schuljahr 2018/2019 stellen wir den neuen Vorstand des Schülerrates vor:

Schülersprecher der bernsteinSchule:  Leon Max Hainke 9/1

Stellvertretende Schülersprecherin:     Paula Kröger 9/3

Mitglied:            Chiara Schirwing 7/2

Mitglied:            Emil Borgwardt 7/3

Mitglied:            Lilly-Venice Gau 6/3

Mit Unterstützung des Schulsozialarbeiters Guido Diderich, trifft sich der Vorstand in regelmäßigen Abständen.
Bei diesen Treffen werden schülerrelevante Themen besprochen und Veranstaltungen geplant, um sie dann mit dem Schülerrat (alle Klassensprecher der 5. - 10. Klassen) zusammen umzusetzen. Der Schülerratsvorstand vertritt die Interessen der Schülerinnen und Schüler und arbeitet eng mit der Schulleitung zusammen.
Hauptthemen sind in diesem Jahr die Schülervollversammlung, der Schülerball und das Projekt „Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage“.

Schülerfirma

  • amber_effects

Die ursprüngliche Schülerfirma für Licht- und Tontechnik "Amber Effects" wurde am 14.11.2005 gegründet.

Nachdem die Schülerfirma mehrere Schülergenerationen mit verschieden Geschäftsführern durchlaufen ist, entschieden wir uns im Jahr 2017 für eine Umstrukturierung und Neugründung. Dies geschah in Form einer Projektwoche.

Somit entstand zu Beginn des Jahres 2018 die Schülerfirma „amber effects eG“ mit einem neuen Konzept und angepasster Hierarchie. Es ist Anliegen des Projektes, dass die SchüerInnen praktisch in realitätsnahen wirtschaftlichen Zusammenhängen Kompetenzen für die erfolgreiche Bewältigung des Überganges von der Schule in den Beruf entwickeln und anwenden.

Momentan sind in der Schülerfirma 9 SchülerInnen aktiv und können mit der Technik kleinere bis mittlere Veranstaltungen beschallen und mit Licht versorgen.
Gern können Sie uns für Ihre Veranstaltung anfragen und wir lassen Ihnen zeitnah ein Angebot zukommen.

Wir sind gern für Sie da!
Der Vorstand „amber effects eG“

  • amber_effects01

Unsere Referenzen in der Vergangenheit:

  • "Tag der Vielfalt" Ribnitz - Damgarten
  • Einschulung bernsteinSchule Ribnitz-Damgarten
  • Kindertag Ribnitz - Damgarten
  • Faschingsveranstaltungen
  • Schülerball der bernsteinSchule Ribnitz-Damgarten
  • Arvato Cup
  • Sportfest der bernsteinSchule Ribnitz-Damgarten
  • Drachenboot
  • Beschallungen Chor in der Kirche Ribnitz-Damgarten

Schüleraustausch

allgemeinen Beitrag schreiben - news unter Schulveranstaltungen

Berufsorientierung

Gemeinsam mit Kathi Brandenburg von der Agentur für Arbeit in Ribnitz-Damgarten, die für die Berufsberatung an der bernsteinSchule zuständig ist, ist eine Infoveranstaltung ins Leben gerufen worden.

Alle Schüler und Schülerinnen der Klassenstufe 9 sowie alle interessierten Eltern bekommen nochmals einen tieferen Einblick in die Thematik "Berufsorientierung". Das Hauptaugenmerk liegt in dieser Veranstaltung auf den vorhandenen Berufsfeldern in der Region Ribnitz-Damgarten und auf Alternativen/Plan B bei der Berufswahl, weil es aus verschiedenen Gründen nicht immer möglich ist, seinen absoluten Berufswunsch in einen Ausbildungsplatz umzuwandeln. Auch der Erstkontakt zu Frau Brandenburg konnte in diesem Rahmen gemacht werden, um anschließend nochmal die Möglichkeit zu bekommen, im Rahmen eines Einzelgespräches, individuell beraten zu werden.

Im Rahmen des BO-Unterrichtes durchlaufen alle Schüler und Schülerinnen der Klassenstufe 9 ein intensives Üben von Vorstellungsgesprächen. In diesem Zusammenhang werden Personen aus der Praxis eingeladen, mit den Schülern und Schülerinnen diese Gespräche nochmals zu Üben bzw. fachspezifischere Fragen zu stellen. Neben Rückmeldungen bezüglich der Gespräche bekommen die Jugendlichen auch die Möglichkeit, ganz konkrete Fragen loszuwerden.

Susanne Brüning vom EDEKA Brüning sowie Jens Stark von der GEK Barmer Ribnitz-Damgarten standen Rede und Antwort, hatten unter anderem anschauliche Videos mitgebracht und natürlich den Jugendlichen die Möglichkeit gegeben, sich mal bei einem gestellten Vorstellungsgespräch, z.B. in den Bereichen Einzelhandel, Sport, auszuprobieren.

Tipps, Tricks und Anregungen bekommen die Jugendlichen natürlich auch im BO-Unterricht. Das gezielt Üben lässt sich jedoch nicht umgehen und je realistischer, desto effektiver und lehrsamer ist es für die Schüler und Schülerinnen.

Unsere KooperationspartnerInnen bei der Berufsorientierung sind neben Susanne Brüning (Inhaberin EDEKA Brüning) und Jens Stark (Bezirksgeschäftsführer Barmer GEK) ebenso Thomas Reiplinger (Jugenddorfleiter CJD Ribnitz-Damgarten), Jan Berg (Geschäftsführer VFAQ e.V.), Christina Preußler (Pflegedienstleiterin Bodden-Kliniken Ribnitz-Damgarten GmbH), Jessica Hopp (Schulsachbearbeiterin bernsteinSchule), Maik Heiden (Hausmeister bernsteinSchule) und natürlich Kathi Brandenburg (Agentur für Arbeit Ribnitz-Damgarten).

Auch die anderen 9.Klässler werden in den nächsten Tagen und Wochen Besuch von unseren KooperationspartnerInnen bekommen, um genau diese Bereiche noch näher kennen zu lernen und Gespräche live zu üben.

Ein großes Dankeschön an alle Beteiligten für Ihre Bereitschaft!

Klassenstufe Arbeitstage Ort Zeitraum 2013/2014
8 5 selbst gewählt

05.05. - 09.05.2014

9/3 u. 9/4

9/1 u. 9/2

10 selbst gewählt

11.06. - 20.06.2014

23.06. - 04.07.2014

10 5 selbst gewählt 05.08. - 09.08.2013

Sekundarstufe I

Anliegen und Ziele der Arbeit am Standort Berliner Straße

In unserer Regionalen Schule können die Schüler der Klassen 7 bis 9 bzw. 10 die Berufsreife oder die Mittlere Reife erwerben.

Unser Ziel ist es, lebenstüchtige junge Menschen zu bilden und zu erziehen.

Durch vielfältige Aktivitäten zum Wohle des Schülers wollen wir erreichen, jedem Jugendlichen einen Schulabschluss entsprechend seinen Fähigkeiten zu ermöglichen.

Deshalb arbeiten wir als Regelschule im Förderzentrum eng mit diesem zusammen.

Unser Unterricht soll lebendig, individuell und kompetenzstärkend sein, um die Schüler zum selbstständigen und lebenslangen Lernen zu befähigen. Der freundliche und respektvolle Umgang miteinander spielt dabei eine große Rolle.

Außerdem organisieren wir vielfältige unterrichtliche und außerunterrichtliche Projekte und die Lehrer nehmen an Fortbildungen teil Dabei arbeiten wir mit zahlreichen Partnern zusammen, gestalten gemeinsam unsere Schule und pflegen ein vielfältiges Schulleben.

Unterkategorien

  • Berufsorientierung

    Berufsorientierung

    Gemeinsam mit Kathi Brandenburg von der Agentur für Arbeit in Ribnitz-Damgarten, die für die Berufsberatung an der bernsteinSchule zuständig ist, ist eine Infoveranstaltung ins Leben gerufen worden.

    Alle Schüler und Schülerinnen der Klassenstufe 9 sowie alle interessierten Eltern bekommen nochmals einen tieferen Einblick in die Thematik "Berufsorientierung". Das Hauptaugenmerk liegt in dieser Veranstaltung auf den vorhandenen Berufsfeldern in der Region Ribnitz-Damgarten und auf Alternativen/Plan B bei der Berufswahl, weil es aus verschiedenen Gründen nicht immer möglich ist, seinen absoluten Berufswunsch in einen Ausbildungsplatz umzuwandeln. Auch der Erstkontakt zu Frau Brandenburg konnte in diesem Rahmen gemacht werden, um anschließend nochmal die Möglichkeit zu bekommen, im Rahmen eines Einzelgespräches, individuell beraten zu werden.

    Im Rahmen des BO-Unterrichtes durchlaufen alle Schüler und Schülerinnen der Klassenstufe 9 ein intensives Üben von Vorstellungsgesprächen. In diesem Zusammenhang werden Personen aus der Praxis eingeladen, mit den Schülern und Schülerinnen diese Gespräche nochmals zu Üben bzw. fachspezifischere Fragen zu stellen. Neben Rückmeldungen bezüglich der Gespräche bekommen die Jugendlichen auch die Möglichkeit, ganz konkrete Fragen loszuwerden.

    Susanne Brüning vom EDEKA Brüning sowie Jens Stark von der GEK Barmer Ribnitz-Damgarten standen Rede und Antwort, hatten unter anderem anschauliche Videos mitgebracht und natürlich den Jugendlichen die Möglichkeit gegeben, sich mal bei einem gestellten Vorstellungsgespräch, z.B. in den Bereichen Einzelhandel, Sport, auszuprobieren.

    Tipps, Tricks und Anregungen bekommen die Jugendlichen natürlich auch im BO-Unterricht. Das gezielt Üben lässt sich jedoch nicht umgehen und je realistischer, desto effektiver und lehrsamer ist es für die Schüler und Schülerinnen.

    Unsere KooperationspartnerInnen bei der Berufsorientierung sind neben Susanne Brüning (Inhaberin EDEKA Brüning) und Jens Stark (Bezirksgeschäftsführer Barmer GEK) ebenso Thomas Reiplinger (Jugenddorfleiter CJD Ribnitz-Damgarten), Jan Berg (Geschäftsführer VFAQ e.V.), Christina Preußler (Pflegedienstleiterin Bodden-Kliniken Ribnitz-Damgarten GmbH), Jessica Hopp (Schulsachbearbeiterin bernsteinSchule), Maik Heiden (Hausmeister bernsteinSchule) und natürlich Kathi Brandenburg (Agentur für Arbeit Ribnitz-Damgarten).

    Auch die anderen 9.Klässler werden in den nächsten Tagen und Wochen Besuch von unseren KooperationspartnerInnen bekommen, um genau diese Bereiche noch näher kennen zu lernen und Gespräche live zu üben.

    Ein großes Dankeschön an alle Beteiligten für Ihre Bereitschaft!

  • Schüleraustausch
  • Schulveranstaltungen
  • Lernen wie es mir gefällt
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen